Private-Krankenversicherung – Verbesserte Leistung im Krankheitsfall

Wer eine private-Krankenversicherung abschließen möchte, muss im Vergleich zu einer gesetzlichen Krankenversicherung auf wesentlich mehr Details und Vertragsbestandteile achten. Denn bei Abschluss einer privaten Krankenversicherung kann bzw. muss jede Leistung einzeln gewählt werden, um den gewünschten Versicherungsschutz zu erhalten.

Angestellte können sich nur dann privat versichern, wenn Ihr Gehalt über der Jahresarbeitsentgeltgrenze liegt, sprich über der Versicherungspflichtgrenze. Im Jahr 2016 liegt diese bei 56.250,- Euro.

Vorteile einer privaten Krankenversicherung können unter anderem die Finanzierung der Chefarztbehandlung, Zahnersatz und rezeptfreie Medikamente sein.

 


 

Hier ein Video aus meiner Mediathek zum Thema „private Krankenversicherung“ von Zanzinger Finanz.

Kontaktformular

Ihre Nachricht wird von den Systemen des Internetportales nicht gespeichert, sondern direkt an den Empfänger geleitet. Bei unrichtig eingetragenen Empfängeradressen erfolgt keine Nachbereitung.